21.09.2012 - 6. lange Nacht der Kirchen

in der Martin-Luther-Kirche

Nach Begrüßung und Einstimmung verzauberte ein Ausschnitt der neuen Show („Spiegelbilder- eine Reise ins wir“) des Zirkus Maluki mit Schauspiel, Musik und artistischen Elementen die Zuschauer. Musik von der Antike bis heute spielte Sönke Kraft auf vier Sackpfeifen. Den Abschluss bildete der „Zauberkreis der Nacht“: Abendlieder zum Mitsingen und Zuhören im Wechsel mit Texten zur Nacht vom „Kleinen Prinzen“ bis zu Hermann Hesse. Dazu bot das Stadtteilcafé „Faire Bohne“ Leckereien in gemütlicher Atmosphäre an.

Impressionen